Visbek macht Ausbildung - Gemeinde Visbek


Dass sie eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten machen möchte, war Sophia Bohmann schon länger klar. Während eines Praktikums beim Landkreis Vechta erhielt sie einen Einblick in diesen Beruf und bewarb sich deshalb bei der Gemeinde Visbek. Seit Dienstag, den 1. August, arbeitet die 16-jährige Bakumerin nun in Visbek. „Ich habe schon Einiges erlebt, viele Kollegen kennengelernt und auch schon erste Listen erstellt“, freut sich die Hobby-Fußballerin und ergänzt: „Als nächstes besuchen wir die Außenstellen der Gemeinde wie Schulen, Bauhof und Kläranlage, damit ich auch hier alles kennenlerne.“ Tanja Backhaus, Auszubildende im zweiten Lehrjahr, nimmt sie mit und zeigt ihr alles.

Ihre dreijährige Ausbildung absolviert Sophia Bohmann in verschiedenen Blöcken. „Ein Mix aus Praxisphasen hier bei uns in der Verwaltung, Berufsschulunterricht in Wildeshausen und sogenannte Studienphasen am Niedersächsischen Studieninstitut in Oldenburg für kommunale Verwaltung runden die umfangreiche Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten ab“, erklärt Alfred Kuhlmann, Ausbildungsleiter der Gemeinde Visbek.