Visbek macht Treffpunkt mit Tradition - Café Bremer Tor


Seit mehr als 120 Jahren ist das Restaurant & Café Bremer Tor ein Treffpunkt der Visbeker und der hiesigen Vereine. Die traditionsreiche Gaststätte blickt auf eine lange Geschichte zurück.Um 1899: Bernhard Hinners1912 bis 1916: Wirt Hermann Feldhaus, nach seinem Tod führte seine Frau die Kneipe weiter, danach übernahm ihre Tochter zusammen mit ihrem Mann August Thöle1962 bis 1972 führten Hedwig und Hans Zurhake die Wirtschaft weiter1972 bis 1993: Josef und Hilde Kossen Seit 1994 führen Elisabeth und Werner Gelhaus das Restaurant und Café Bremer Tor. Eigentürmer Clemens Stubbe baute die alte Viehwaage zum jetzigen Bauerncafé um und erweiterte die Wirtschaft um eine Küche. Seitdem bietet Elisabeth ihren Gästen im Restaurant & Café Bremer Tor nicht nur kühle und heiße Getränke, sondern auch leckere Speisen an. In den gemütlichen Räumen finden bis zu 60 Personen Platz – ein perfekter Ort für Geburtstage, Taufen oder Kommunionsfeiern. Übrigens: Die Grünkohl-Saison hat endlich wieder begonnen. Jetzt schnell einen Tisch reservieren und sich den leckeren Kohl schmecken lassen!


  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon